Tierkennzeichnung

Zur dauerhaften Kennzeichnung von Katzen und Hunden dient die Implantation eines Mikrochips bzw. Transponders. Dies erfolgt mittels Injektion (Spritze) unter die Haut im linken Halsbereich und erfordert keine Narkose.

Die verwendeten Iso-Transponder haben einen Identitätscode aus 15 Ziffern, der weltweit je nur einmal vergeben wird.
Ziel der Kennzeichnung ist die Möglichkeit zur sicheren Identifikation von Haustieren.

Niedersachsen muss jeder Hund einen Transponder tragen (www.ml.niedersachsen.de) und im Hunderegister Niedersachsen (www.hunderegister-nds.de) registriert sein.

Wir empfehlen dringend die kostenfreie Registrierung bei Tasso e.V. oder im Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes.
Dies können wir auf Ihren Wunsch gerne vor Ort durchführen.


Erstellen von Heimtierausweisen

Unsere Praxis ist offiziell ermächtigt Heimtierausweise auszustellen. Diese dienen als Nachweis der Identität eines Tieres (wie ein Personalausweis) sowie durchgeführter Tollwutimpfungen im innereuropäischen Reiseverkehr für Hund, Katze und Frettchen.

Falls Sie Länder außerhalb der EU mit Ihrem Tier besuchen wollen, informieren Sie sich rechtzeitig über die Einreisebestimmungen und die Anforderungen für die Rückreise nach Deutschland. (www.petsontour.de

So finden Sie uns

Auf der Rückseite unserer Praxis finden sie Parkplätze,
die Sie für die Dauer Ihres Besuchs kostenlos nutzen dürfen!

Heinrichstraße 6
21244 Buchholz

Telefon: (04181) 64 88
Telefax: (04181) 291 071
info@kleintierpraxis-buchholz.de 

Unsere Sprechzeiten:
Mo., Di., Do., Fr., Sa. 10.00 bis 12.00 Uhr
nicht am Mittwochvormittag

Mo. bis Fr. 17.00 bis 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Impressum | Datenschutz