Zahnbehandlungen
 
Dem Gebiss Ihres Tieres sollte auch genügend Aufmerksamkeit gewidmet werden. Zahnstein und Paradontose können schmerzhaft sein und das Fressverhalten beeinträchtigen. Infektionen der Mundhöhle können in den Organismus streuen.

In Narkose können die Zähne Ihrer Tiere "auf Hochglanz" gebracht werden. Bei starken Entzündungen der Zahnwurzel oder Paradontose kann auch eine Extraktion eines Zahnes nötig werden. Durch die Politur wird die schnelle Nachbildung des Zahnsteines verzögert. Auch die Fütterung mit entsprechenden Futtermitteln und Zahnreinigung zu Hause kann der Zahnsteinbildung in gewissem Umfang vorbeugen.

Bei Nagetieren müssen manchmal die Backenzähne geschliffen werden. Dafür haben wir ein spezielles Schleifgerät. Die Anwendung erfolgt in Narkose.