Dermatologie (Hautkrankheiten)
 
Hauterkrankungen sind bei Mensch und Tier gleichermassen breitgefächert und erfordern ein besonderes Mass an Diagnostik und Erfahrung. Haarausfall, Juckreiz, Schuppen, Ohrenentzündungen und Krallenerkrankungen sind nur einige Symptome, die für keine Krankheit spezifisch sind.

Frau Dr. Limbach hat eine 3 jährige Ausbildung an der European School of Advanced Veterinary Studies (ESAVS) in Luxemburg absolviert, die ihr das nötige Fachwissen vermittelt hat bei der Untersuchung hautkranker Patienten.

Ausser der reinen klinischen Untersuchung des Patienten müssen oft Untersuchungen von Hautabstrichen, Ohrabstrichen, Blutproben und Gewebeproben aus der Haut für die Diagnostik herangezogen werden. Allergietests über Blutuntersuchungen sind bei entsprechender Diagnose möglich und können bei der Behandlung hilfreich sein. Oft müssen aber erst lange Vorbehandlungen durchgeführt werden, um begleitende Infektionen zu beseitigen und dann die eigentliche Krankheitsursache festzustellen.

Viele Hautkrankheiten sind oft langwierig und nicht immer völlig heilbar. Kosten und Zeitaufwand sind für Sie oft sehr hoch. Aber mit der notwendigen Geduld können Sie Ihrem Tier auch in schweren Fällen eine gute Lebensqualität ermöglichen. Badebehandlungen mit medizinischen Shampoos sind oft sehr hilfreich, um Juckreiz und Schmerzen zu lindern. Falls Sie keine Möglichkeit haben, Ihr Tier zu baden, können Sie uns gern ansprechen. Unsere Tierarzthelferinnen waschen mit Ihnen gemeinsam Ihr Tier in unserer Praxis.